SEQIS Expertentreffs 2018: 10 Tipps & Tricks zur Testautomation von mobilen Endgeräten

Rückblick zum ersten Expertentreff nach der Sommerpause

von Christina Eder

Rückblick zur ersten Veranstaltung der Reihe "10 things I wished they'd told me!" nach der Sommerpause 2018

10 things I wished they'd told me!

 

Im ersten Fachvortrag der "10 things"-Reihe nach der Sommerpause sprach Markus Schwabeneder über das Thema mobile Testautomation. Dazu teilte er mit den Teilnehmern wertvolle Tipps und Tricks im Bereich Testautomation mobiler Endgeräte.

„Weil die automatisierte Qualitätssicherung dieser Apps immer noch in den Kinderschuhen steckt, wird sehr viel Potenzial verschenkt. Testautomation für mobile Geräte ermöglicht nämlich nicht nur fast feedback, also schnelle Regressionstests mit wenig manuellem Aufwand, sondern auch Tests auf vielen Geräten, Betriebssystemen und Konfigurationen.“, so Markus Schwabeneder, Senior Consultant für IT Analyse, Software Test und Projektmanagement.

 

Folgende "10 things" gab Markus Schwabeneder den Teilnehmern mit:

  1. Bauen Sie eine Pyramide!

  2. Fahren Sie auf den Hauptstraßen!

  3. Riskieren Sie richtig!

  4. Kennen Sie Ihre Kunden!

  5. Kombinieren Sie clever!

  6. Nutzen Sie die Cloud!

  7. Vebessern Sie die Tests kontinuierlich!

  8. Testen Sie in Stufen!

  9. Starten Sie die Qualitätssicherung schon in der Entwicklung!

  10. Halten Sie die Testautomation aktuell!

 

Hier geht's zum ausführlichen Event-Rückblick.

Hier finden Sie eine übersichtliche Zusammenfassung der Tipps.

Hier geht's zum Download der Vortragsfolien.

Empfehlen Sie uns
Autor

SEQIS Marketing

Tel: +43 (0) 2236 320 320 0
E-Mail:

Newsletter

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Sie haben eine Frage?

Zurück

  • SEQIS
  • SEQIS Expertentreffs 2018: 10 Tipps & Tricks zur Testautomation von mobilen Endgeräten
Zum Seitenanfang navigieren