Softwaretest

Tauschen & Teilen

von Hansjörg Münster

Tauschbörsen liegen heutzutage voll im Trend und die zugehörigen Internetplattformen boomen wie nie. In Zeiten wirtschaftlicher Probleme ist dies eine verständliche Entwicklung – Tauschen kommt wieder in Mode! Unter dem Motto „Biete Kinderwagen – suche Fliesenleger“ lassen sich oft kostengünstig die eigenen Probleme und Bedürfnisse lösen. Da man aber nicht unbedingt einen Fliesenleger findet, der akut einen Kinderwagen braucht und das Verfliesen durchaus mehr Wert sein kann als ein gebrauchter Kinderwagen, haben einige Internetplattformen eine eigene virtuelle „Währung“ erfunden, um den Aufwand entsprechend honorieren zu können.

Softwaretester im Tauschfieber

Dass junge Programmierer, die voller Ideen und Ambitionen beim Gründen von Start-Ups oft unter Geldmangel leiden, ist weithin bekannt. Daraus ergibt sich, dass das Geld für Softwaretester und Entwickler nicht gerade im Überfluss vorhanden ist.

An dieser Stelle kommt das Internetportal „Testeron“ ins Spiel: Eine kostenlose Tauschbörse für Software Testing (http://testeron.ultra-is.de/). Diese Plattform vereint den aktuellen Trend des Tauschens mit den Nöten junger Start-Ups. Das Prinzip dieser Online-Tauschbörse ist leicht zu verstehen: „Testest du meine Software, dann teste ich deine“. Unter dem Motto „Geben und Nehmen“ können dort Testfälle für andere Entwickler durchgeführt werden. Für jede Durchführung eines Testfalles wird eine Gutschrift auf dem eigenen Onlinekonto gutgeschrieben. Dafür können dann wiederum eigene Testfälle und Testpläne eingecheckt werden, die dann von den anderen Usern getestet werden. Die Testdurchführung wird dabei verfolgt und das Ergebnis des Tests im Portal gespeichert. Wie das am besten gemacht wird, erklärt ein Tutorial anschaulich in vier Kapitel.

So schön das auch alles klingt – eine kleine Einschränkung liegt in der Natur der Sache: Die zu testende Software muss öffentlich erreichbar sein. Daher beschränkt sich das Angebot von „Testeron“ auf Internetapplikationen. Derzeit ist das Service noch im Betastadium und die Betreiber der Seite suchen Betatester. Und um mit dem Motto der Plattform konform zu gehen, wird der Aufwand der Betatester wiederum mit einem Guthaben an Testfällen belohnt.

 

Testeron
Artikel teilen
SEQIS News RSS
Autor
SEQIS Autor Hansjörg Münster

Hansjörg Münster

Principal Consultant, Teamlead
IT Analyse, Softwaretest, Projektmanagement

Newsletter

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Unsere Autoren

Informieren Sie sich über unsere Autoren und erfahren Sie mehr über unsere Spezialisten und ihre Fachbereiche:

Zu den Autoren

Sie haben eine Frage?

Zurück

Kommentare
(Bitte geben Sie eine gültige URL mit "http://" ein.)
Zum Seitenanfang navigieren