Ten more things

Nachhaltigkeit in der Softwareentwicklung: Wurscht oder Wahnsinn?

Beschäftigen Sie sich mit dem Thema Softwareentwicklung,
dann dürfen Sie diesen Vortrag nicht verpassen!

Auf dem größten Österreichischen Radio-Sender gibt es eine kurze Sendung namens „Wurscht oder Wahnsinn“. Hier werden Fragen gestellt oder Aussagen getätigt und die Interviewten können dann mit „ist mir wurscht“ oder „das ist Wahnsinn“ antworten. Eine positive oder zustimmende Antwort wie „find ich gut“ ist in dem Format gar nicht vorgesehen, weil die Aussagen dafür auch viel zu absurd sind.

Also, wie ist das mit „Nachhaltigkeit in der Softwareentwicklung“: Ist das absurd? Kann demnach die Antwort nur „Wurscht“ oder „Wahnsinn“ sein? Oder ist es nicht höchste Zeit, dass dieses Thema von absurd in Richtung Normalität verschoben wird und eine ernsthafte Debatte möglich ist.

In meinem Ten more things Webinar werde ich das Thema Nachhaltigkeit in der Softwareentwicklung von vielen verschiedenen Seiten beleuchten:

  • Wieso schreiben wir ineffizienten Code in einer ineffizienten Programmiersprache?
  • Wieso verbrauchen wir unnötig viele (Hardware) Ressourcen?
  • Wieso implementieren wir das 7. Feature von links hinten und verzieren es noch mit bunten Schleifen am Ende?
  • Wieso testen wir jedes Feature, als wäre es das allerwichtigste?
  • Wieso plagen wir uns immer noch mit aufwendigen Workflows und manuellen Prozessschritten?
  • Warum ist die Softwareentwicklung selbst immer noch so wenig automatisiert - wo doch sehr oft die Ergebnisse der Entwicklung Automatisierungen sind?

Klemens Loschy: „Auf die meisten dieser Fragen gibt es zum Teil sehr einfache, aber zumeist unbefriedigende Antworten. Ich werde diese anerkannten Antworten hinterfragen, etablierte Denkweisen aufbrechen und mögliche Alternativen aufzeigen, die auch Ihre Softwareentwicklung nachhaltig verändern werden. Schauen Sie sich das an!“

Der Experte:

Klemens Loschy ist Principal Consultant, Teamlead und Coding Captain.

Er kann auf jahrelange Erfahrung in den Bereichen Testautomation, Last-Tests und Performance Engineering, funktionale Tests, Testen in agilen Teams, Anwendungsentwicklung von Testsoftware sowie Beratung und Unterstützung in zahlreichen Projekten unterschiedlichster Branchen zurückblicken.

Durch sein hohes Interesse an Test und Softwareentwicklung sowie an Technik im Allgemeinen, kann er stets die neuesten Erkenntnisse in seine Projekte miteinbeziehen. Seine Flexibilität, Einsatzbereitschaft und sein breites Wissen zeichnen sich in agilen Projekten besonders aus.

Factbox

Termin: Donnerstag, 26. September 2024
von - bis:
15:45 - 16:00 Uhr: Der Raum ist geöffnet
16:00 - 16:55 Uhr: Vortrag
16:55 - 17:10 Uhr: Q&A Session
Plattform:
Dieses Webinar wird auf der Videokonferenzplattform Google Meet stattfinden.  

 

Vortragender
Vortragender Klemens Loschy

Klemens Loschy
ist Principal Consultant und Teamlead bei SEQIS.

Veranstaltungskalender
< April 2024 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30          

Zurück

Zum Seitenanfang navigieren